Login

Login
Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

3. Spalte

Sie finden hier den Inhalt in der sogenannten 3. Spalte. Dieser Inhalte kann allerdings in alle beliebigen Spalten via Modulmanager geschaltet werden. Hier kann man auch ein Bild 

Designauswahl

Designauswahl

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Hier können Sie uns einen Kommentar, Informationen oder auch nur ein paar Grüße hinterlassen.

Dieser Artikel wurde bereits 127976 mal angesehen.



Herzlich Willkommen

Kommentar von _wicki am 01.05.2009; 09:37:14 Uhr

Allen die geholfen haben, diese Seite in's Leben zu rufen, ein herzliches Dankeschön.

Wicki

Gästebuch

Kommentar von _Thomas am 14.06.2009; 04:11:45 Uhr

möcht Euch mal als nicht betroffener sagen, die Seite ist echt gelungen und ich hab wieder was gelernt.
Bin durch eine freundin (dj-kollegin) beim internetradio auf euch aufmerksam geworden.
Meine Hochachtung vor denen die das schicksal so gut meistern, und ich wünsch euch allen viel Kraft.

bin der erste

Kommentar von _Wolfram am 15.06.2009; 17:10:46 Uhr

gefällt mir gut

Kommentar zu Herzlich Willkommen im Gästebuch

Kommentar von _Brigitte (Gitti)Walter am 15.06.2009; 20:35:26 Uhr

Hallo Wicki,Deine Seite gefällt mir sehr gut,wenn man anderen hilft und ein Lächeln zurückbekommt,ist es der größte Lohn.Von mir bekommst Du eines geschickt.

Als weiter so

Kommentar von _Gerd Trautmann am 17.06.2009; 20:02:39 Uhr

Ich finde das toll was ihr für die Kranken Leute so alles macht habe mächtigen Respekt vor euch.Macht weiter so!!

toll

Kommentar von _Hillde am 18.06.2009; 13:29:32 Uhr

ich finde es toll was hier entstanden ist.
wünsche, das viele hier hereinschauen.
die Gedichte sind super.

vielen dank
hilde

Kommentar zu Herzlich Willkommen im Gästebuch

Kommentar von _peter Schneider am 20.06.2009; 10:45:34 Uhr

hallo Regina,
einfach klasse
weiter so
LG Peter

Kommentar zu Herzlich Willkommen im Gästebuch

Kommentar von _Diana Menzel am 20.06.2009; 13:08:07 Uhr

Hallo Regina,
ich finde diese Seite toll. Man kann sich über die wichtigen Dinge informieren. Sehr gut gefällt mir die Erklärung der Fremdwörte.
Macht weiter so.
Viele liebe Grüße an alle
Mitwirkenden
Diana Menzel

Vielen Dank früh diese tolle seite

Kommentar von _Astrid Lupp am 23.06.2009; 08:17:25 Uhr

ICH FINDE DIE SEITE EIN FACH TOLL WEIL SIE EINEN WEITER HILF DAMIT ES AUCH ANDEREN HILF ES ZU VERSTEHEN:E:L:G:ASTRID %§

A liebes Bussal hier reinstell

Kommentar von _Fränzi am 29.06.2009; 14:08:09 Uhr

Hallo liebe Regina,

eine tolle HP hast Du hier gebaut, sie ist wunderschön, ich wünsch Dir viel Spass dann beim Bauen der HP.

Ach ja, hab ja jetzt auf http://www.hausfrauenversteher.de Deine HP dreimal drin. Schau mal dann bitte rein ob es passt. Deine HP steht jetzt unter Leiste Parkison und dann ganz rechts in Miniatur und dann noch in den Links auch.

Viele liebe Grüsse

Fränzi

Die Selbsthilfegruppe

Kommentar von _Monika am 05.07.2009; 22:49:00 Uhr

Liebe Regina,

da hast du etwas ganz tolles aufgebaut. Aber wer dich kennt weiß, das alles was du in die Hand nimmst auch gut wird. Und so ist es auch mit dieser Homepage. Meinen herzlichen Glückwunsch dazu, und noch viele schöne Gedichte auf dieser HP.

Du hast schon so viele geschrieben aber diesmal möchte ich eins für dich dalassen. Dieses Gedicht hat jemand geschrieben der an Darmkrebs erkrankt ist. Aber es spricht jeden an der in eine Selbsthilfegruppe geht. Und so heißt es auch.

Die Selbsthilfegruppe

Wie war es noch, als es begann,
da wir betroffen waren ?

Ein Jeder dachte doch für sich,
dein Zug ist abgefahren.

"Warum grad' ich ?" so fragte man,
"wie geht das Leben weiter ?

Wohin führt dich der neue Weg,
auf deiner Lebensleiter?"

Die Familie hilft dir viel,
auch mit reichlich Liebe.

Ihr Verständnis und Gefühl
gibt neue Lebenstriebe.

Doch man hätte gern gesprochen,
mit einem der auch selbst betroffen.

Da bot sich mir die Gruppe an.
Ich las es in der Zeitung.

Dass man sich monatlich treffen kann,
unter Betroffener Leitung.

Da geht man hin, gehört dazu,
erzählt was ist geschehen.

In ihren Augen siehst du dann,
hier kann man dich verstehen.

Denn alles was du hast erlebt,
das haben auch die Andern.

Und dies dein Selbstbewusstsein hebt,
dein Herz muss nicht mehr wandern.

Es kommt hier wirklich ganz zur Ruh`,
u gehörst dazu.

Nicht jede Gruppenstund ist heiter,
das Leben geht ja schließlich weiter.

Ist die Krankheit zurück gekommen,
hat einen von uns mitgenommen,

dann sind wir traurig und denken daran,
dass es uns alle treffen kann.

Jedoch dann machen wir uns Mut,
und du spürst, die Gruppe tut dir gut.

Begegnet dir jemand der NEUBETROFFENEN,
gib ihm dies Gedicht und lass ihn hoffen.

Hol ihn zu uns, und er wird erleben,
Wie MITBETROFFENE Hilfe geben.


Ich wünsche dir weiterhin viel Freude an deiner HP

und lasse einen lieben Gruß aus Waltrop da.

Monika




Kommentar zu Herzlich Willkommen im Gästebuch

Kommentar von _Thomas am 09.07.2009; 05:23:50 Uhr

Liebe Regina,

echt toll gelungene Seite. Wünsche Euch viel Kraft und Erfolg bei Eurer Arbeit. Bin echt froh, Dich kennenlernen zu dürfen. Meine Hochachtung.

Mach weiter so

Thomas

Kommentar zu Herzlich Willkommen im Gästebuch

Kommentar von _Renate und Otfried am 18.07.2009; 17:30:26 Uhr

Wunderbar, es hat mich zu Tränen geruert,Du bist eine tolle starke Frau, ich durfte Dich ja in Bad-Schwalbach kennenlernen.

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _melcom 75 am 30.07.2009; 22:17:56 Uhr

Hallo Regina,

wow ich bin begeistert!!
Es ist toll was du hier geschaffen hast.
Deine Gedichte,vor allem die aus dem leben,haben mich auch,wie andere hier,sehr berührt.
So was auf die Beine zu stellen kostet bestimm sehr viel Kraft(Hut ab),aber ich bin mir sicher das hat sich für dich und für sehr viele andere betroffene gelohnt.
Ich wünsche dir auch weiterchin viel Kraft für alles was du so vorhast im Leben.

Gruss Melinda (aus münchen)

James Parkinson, wer kennt dich schon ?

Kommentar von _Monika am 06.08.2009; 11:33:52 Uhr

Hallo Regina,

heute möchte ich dir gerne ein Gedicht schicken das jemand aus meiner Selbsthilfegruppe geschrieben hat. Ich glaube es spricht aus tiefster Seele und gibt das wieder was viele von uns empfinden. Dieses Gedicht wurde von Anneliese Dortmann geschrieben. Sie ist 56 J. alt und war bis vor 2 Jahren noch als Leiterin in einem Kindergarten tätig.

James Parkinson, wer kennt dich schon?

Noch vor einigen Jahren wusste ich selber nichts von dir,
ich lebte einigermaßen zufrieden,
heute kämpfe ich wie ein Stier.
Du hast mir meine Hoffnungen und Träume genommen.
Vieles sehe ich eher verschwommen.
Muss mich auseinandersetzen mit meinem Ich,
dabei weine ich oft bitterlich.

James, du hast mein Leben durcheinander gebracht,
lässt mich manchmal verzweifeln bei Tag und Nacht.
Raubst mir die Ruhe und lässt mich wissen,
ich bin stärker als du, so dass ich weine in die Kissen.
Steif wie ein Brett, mit Ängsten erfüllt,
wird mir die Zukunft im Traum enthüllt.

Am Tage oft matt, das kommt von den Tabletten,
Willst mich süchtig machen und psychisch anketten.
Wie soll ich es schaffen, dich zu besiegen,
mit deinen Krallen greifst du nach mir, bis ich bleib liegen.
Schmerzen in vielerlei Gestalten,
mich immer wieder von Neuem in Atem halten.

Ich renne zum Hausarzt, Neurologen, und Psychologen hin,
Wer versteht mich, hat Zeit für mich, hat das alles einen Sinn?
Begrenzt wie das Budget ist auch die Anteilnahme an mir,
ich schnappe nach Luft, sonst ersticke ich noch hier.
Geht es immer nur um den Zaster, könnt ihr euch nicht in mich hinein versetzen?
ich resigniere und spüre, dass man mich kann schnell verletzen.

James, was hast du nur aus mir gemacht,
mein Lächeln ist künstlich, mein Körper ein Wrack.
Doch auch wenn ich am Boden liege, ich stehe wieder auf,
und werde ich kämpfen, ich nehme es mit dir auf.
Heute fange ich damit an, mit Stärke und Mut geht es steil bergan.
Das Selbstwertgefühl wird aufpoliert, James wird so langsam abserviert.

Immer wieder schöpfe ich neuen Mut,
dabei tut mir die Selbsthilfegruppe gut.
Wir stehen zusammen und geben uns gegenseitig Sicherheit.
Hilfe gibt es in Freud und Leid.
Bewegung und Sport bringen dich, Gegner James, schon zur Raison,
du, mein Feind, James Parkinson.

Dieses Gedicht hat mich sehr berührt

Einen lieben Gruß
Monika

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Andrea am 09.08.2009; 21:15:19 Uhr

Hallo Regina, danke für die Adresse deiner Webseite! Hab gleich nach dem Spiel darin gelesen und gemerkt, dass ich nicht wirklich was über diese Krankheit wußte.Ausserdem sind die Gedichte ein Traum, man kann sich besser in die Menschen versetzen, die an dieser Krankheit leiden und so auch besser verstehen!!!! Die Gedichte drücken Gefühle aus, über die man in keiner Fachzeitschrift lesen kann!
Danke und ich wünsche dir von Herzen alles Liebe (natüürlich auch anderen Betroffenen) und freue mich auf ein "wiederlesen"!! lg Andrea

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Anneliese am 12.08.2009; 08:42:29 Uhr

Ich habe heute das Gästebuch aufgeschlagen und mein eigenen Gedicht dort gesehen. Es heißt: James Parkinson, wer kennt ich schon. In diesem Gedicht habe ich sehr viel von mir preisgegeben und hoffe auch, dass alle es ernst nehmen und richtig verstehen. Vor ca. 1 1/2 Wochen abends,ich war allein und setzte mich den den Computer, eigentlich wollte ich mich noch mit meinen neuen Hobby (Glückwunschkarten gestalten) befassen, welches mir sehr geholfen hat, aus dem tiefen Tal der Tränen herauszufinden. Doch dann war es mir ein Bedürfnis aufzu-schreiben, wie es mir mit Parkinson ergangen ist.Danke, dass Sie es im Gästebuch abgedruckt haben, motiviert es doch, Weiteres anzusprechen und damit auch eine Möglichkeit der Auseinandersetzung zu haben. Bis bald.

Anneliese

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Annette am 18.08.2009; 15:31:21 Uhr

Hallo Regina,

Ich muß ein ganz großes Lob aussprechen
für diese gut gelungene Seite...
Deine Gedichte sind wirklich sehr schön
und ich habe sie alle gern gelesen...

Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt,
und daß Du noch weiter so schöne Gedichte schreibst
und sie auf deiner HP reinstellst...

ganz viele liebe Grüße,
Annette

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Anneliese Dortmann am 17.09.2009; 09:00:42 Uhr

Liebe Regina Theuma,
es ist wieder ein wenig Zeit verstrichen und ich möchte Ihnen mein 2.Gedicht vorstellen. Mittlerweile habe ich insgesamt 6 Gedichte über mich und meine Krankheit "Morbus Parkinson" verfasst.

James
Nachttrag der Redaktion; dieses Gedicht finden Sie bei Annelise Dortmann

13. 08. 2009 / Anneliese Dortmann

Immer wieder stelle ich fest,wie wichtig die Selbsthilfegruppe für mich ist. Sie gibt mir immer wie neuen Aufschwung und Kraft Die Treffen ob beim Sport, bei der Wassergymnastik oder bei Vorträgen sind außerordentlich wichtig. Was mir persönlich sehr viel Freude bereitet ist das Schreiben von ganz persönlichen Geburtstagskarten für die einzelnen Mitglieder. Bis bald! Anneliese

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Doris am 21.09.2009; 16:13:00 Uhr

Liebe Regina,
bewundere deine Lebensbereitschaft und dein Wille auch etwas für Andere zu tun.
Die Gedichte sind wirklich schön.
Wünsche Dir alles alles Gute und einen wirklich schönen 14.11.
Gruss
Doris aus der Ferne

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Regina am 01.10.2009; 19:17:54 Uhr

Hallo Regina
Ich habe dich eben beim spielen kennen gelernt und hast mir den link zu deiner seite gegeben. Erst muss ich dir sagen das sie super gelungen ist und deine Gedichte sind wirklich sehr schön. Ich glaube du gibst damit vielen Betroffenen sehr viel Mut mit ihrer Krankheit besser um zugehen, aber auch für mich als nicht Betroffener finde ich sehr ausage kräftig. Ich werde jetzt viel öfter auf deine seite gehen und schauen ob ein neues Gedicht von dir da ist, aber vielleicht schreibe ich ja auch mal eins. Auf jeden Fall wünsche ich dir noch viele schöne Gedanken und freue mich wenn wir uns mal wieder sehen.

ein ganz lieber Gruss
Regina der Himmelskönigin

Hochachtung

Kommentar von _Ursula Jainz am 04.10.2009; 17:22:44 Uhr

Liebe Regina,
danke daß Du, mir die Adresse Deiner HP
gegeben hast.
Deine Gedichte sind sehr ergreifend und ich habe Hochachtung vor Deinem Mut und Deiner Lebensfreude trotz Deiner Krankheit!
Wünsche Dir alles Liebe und mach weiter so!
Liebe Grüße Uschi

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Elke am 06.10.2009; 22:08:47 Uhr

Hallo Regina,
wir haben uns eben erst kennengelernt.... und trotzdem gleich verstanden... warum auch immer es so ist.. ich möchte nicht darüber nachdenken.... Deine Gedichte sind so wahr und und treffen viele Dinge im Kern.. ich ziehe den Hut vor so viel Mut und Kraft... mögest Du und auch alle anderen diesen Mut trotz der Krankheit nicht verlieren....mir haben Deine Gedichte sehr gut gefallen.... vielleicht muss man erst "krank" sein um manche Dinge aussprechen zu können..oder zuzulassen..

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Anneliese Dortmann am 13.10.2009; 06:16:18 Uhr

Liebe Regina,
ich möchte dir ein dickes Lob aussprechen. Du hast zu meinen Gedichten eine schöne Hintergrundmusik ausgesucht.
Man fühlt sich in eine andere Welt entrückt. Leider konnte ich, da mein Ton am Computer nicht funktionierte, nicht ehr
hineinhören. Gestern Abend hat mein Neffe mir die Sache in Ordnung gebracht. Ohne Technik geht es nicht mehr. Auch Parkinsonkranke leben besser mit dem Computer.

Bis bald und eine schöne Woche
Anneliese

Ein großes Lob

Kommentar von _Doris am 22.10.2009; 19:51:53 Uhr

Hallo ihr lieben!

Wirklich schöne Seite die ihr da habt.............
Bin schon ein paar mal auf eurer Seite gewesen und jetzt hab
ich mir gedacht, ich schreib euch mal was nettes ins Gästebuch.
Also echt toll was ihr hier gemacht habt.
Macht weiter so............ :)


Bis bald Doris

toll

Kommentar von _manni49 am 07.11.2009; 12:32:58 Uhr

ist super geworden .nur weiter so.

lieben gruß manfred

Wünscht alles Liebe

Kommentar von _Juana am 09.11.2009; 09:50:53 Uhr

Auch von unseren Team hier aus dem
www.geiseltal-radio.de wünschen wir dir Alles Liebe und Gute .......Möge deine Kraft dir helfen dich lange auf Händen zu Tragen.

Liebe Grüße die Sendeleitung
Juana

Sehr schön....

Kommentar von _Juergi am 01.12.2009; 20:34:26 Uhr

...mich der Juana anschliesse, freue mich immer wieder auf diese Art und Weise Menschen und Ihre Lebenssituation kennen zu lernen. Viele liebe Grüsse Juergi vom Geiseltalradio.

die hp bei Fränzi gefunden

Kommentar von _dodo am 08.12.2009; 19:58:49 Uhr

hallo Wicki,

tolle HP hast du hier geschaffen, deine Gedichte bewegen, sehr interessante Seiten.

Ich würde gerne deinen Link in mein Forum setzen,
auch vielleicht ein Gedicht.

Kann ich das machen?

mein Forum ist
www.parkinson-life.de
/ Leben mit Sir James

weiterhin alles Gute und liebe Grüße
dodo


Danke Wicki

Kommentar von _dodo am 09.12.2009; 23:07:01 Uhr

Liebe Wicki,

danke für deine Anmeldung in meinem Forum und für die bewegende Geschichte, die ist wirklich wunderbar geschrieben. Eine Bereicherung fürs Forum.
Deinen Banner verlinke ich bei mir und lege für Gedichte eine Rubrik an, dann könntest du sie eintragen, welche du gerne möchtest.
Freu mich drauf und grüße dich herzlich
dodo

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Ulrike am 29.12.2009; 17:31:09 Uhr

Hallo Regina, wir kennen uns von Gametwist. (Bin Sektfan).
Ganz toll Eure Seite.
Ich bewundere Euch alle. Ist schon bemerkenswert.

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Anneliese am 26.01.2010; 20:19:52 Uhr

Hallo Regina, melde mich heute nach längerer Zeit wieder einmal bei dir. Die letzten Wochen waren hart,ich habe starke Beschwerden mit der Wirbelsäule (Diagnose: Facettengelenkarthrose) und Schmerzen im linken Bein. Daher ist jede Bewegung schmerzhaft. Was mir bleibt ist der Computer, wenn ich sitze geht es einigermaßen.Spritzen und Infusionen versprechen mir auch keinen Erfolg. Meine Schreiberei habe ich wieder aufgenommen und habe versucht für unsere Karnevalsfeier der Parkinson SHG eine Büttenrede zu schreiben. Das hat mich ungeheuer aufgebaut. Noch kann ich nichts verraten, aber nach der Feier werde ich in Einzelheiten berichten. Es tut gut, Menschen zu kennen, die versuchen zu verstehen. Du bist so eine treue Seele.
Regina, ich kenne dich nur aus dem Internet und durch deine Gedichte und Geschichten aber auch durch einige Telefonate. Dennnoch bist du mir vertraut,
haben wir doch alle unseren James, der uns (leider) nicht verlässt. Ich melde mich bald bei dir.

Eine schöne Fassenacht, sei es auch nur am Bildschirm.

Anneliese Dortmann

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Hexe_Sunny am 07.02.2010; 23:49:10 Uhr

Hallo Regina,

möcht Euch mal als nicht betroffene sagen, die Seite ist echt gelungen und ich hab wieder was dazu gelernt.
Meine Hochachtung vor denen die das schicksal so gut meistern, und ich wünsch euch allen viel Kraft.

Regina Du wolltest meine ehrliche Meinung haben?? Ich hoffe ich hab sie hier mit beantwortet und die Gedichte sind echt wunder schön.

Ganz liebe Grüsse
Hexe_Sunny

Herzliche Grüße

Kommentar von _Deutsche Colostrum Gesellschaft e.V. am 18.03.2010; 14:35:31 Uhr

Einen wunderschönen Tag bei bester Gesundheit und allzeit viel Erfolg wünscht

Die Deutsche Colostrum Gesellschaft e.V.

toll

Kommentar von _doris am 06.04.2010; 15:49:22 Uhr

Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut. Macht weiter so.

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Norbert Maas am 12.04.2010; 18:20:23 Uhr

Liebe Regina,

deine Homepage gefällt mir besonders ut, weil sie wirklich weitestehend barrierefrei ist (das an man von meinen Seine leider nicht immer sagen)

Ich freue mich immer wieder, wenn wir als Parkinson-Kranke ofen auf die miterkrankten, angehörigen und nicht erkrankten Menschen zugehen - im persönlichen espräch, auf unseren Internetseiten und mit unseren Foren.

Liebe Grüße aus Braunschweig nach Hessen
Norbert

http://parkileben.norbert-maas.com

Neu und im Aufbau: Das Forum für alle Menschen mit chronischen Krankheiten und ihre Angehörigen

http://parkinson-plus.forumprofi.de

Tolle Seite

Kommentar von _Bernd am 26.05.2010; 13:35:00 Uhr

Ich bin durch eine Kundin auf eure Seite aufmerksam gemacht worden. Wirklich gut gemacht.

Weiter so!!!

Vielleicht kann ich dem Einen oder Anderen mit meinen Diensten helfen.

Ich würde mich auf einen Gegenbesuch auf meiner Seite: www.bernddoerrie.de

riesig freuen.

Bernd

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Klaus Lange am 07.08.2010; 12:43:42 Uhr

Danke Regina,
für Deinen Besuch in unserer homepage und für die guten Wünsche. Deine homepage finde ich sehr informativ und würde gerne einige Passagen nutzen, beim Erstellen einer homepage für die Shg-Weinheim. Bin gerade dabei ein Konzept dafür zu entwickeln und der Gruppe vorzuschlagen. Mir gefallen auch Deine Angaben zu den Prominenten und den Fremdwörtern.Ich hoffe Du hast nichts gegen ein bißchen Übernahme.
Herzliche Grüße
Klaus Lange
www.parkinson-shg-bensheim.de

Einfach nur Klasse

Kommentar von _Moni2704 am 28.09.2010; 11:30:03 Uhr

Hallo Regina,

einfach super die Gedichte..
Was sage ich die ganze Seite ist Klasse..
Es wird vielen Menschen helfen.
Mach weiter so...

Viele liebe Grüße aus Soest
Moni2704

GEDICHTE VON ANNELIESE DORTMANN

Kommentar von _eStar am 12.10.2010; 02:01:09 Uhr

LETZLICH WAREN ES IHRE GEDICHTE,die mich länger verweilen ließen ... ich lebe seit 2001 mit der Diagnose M.PARKINSON:::: habe mich am 17. August 2010 von OA Schneider an der Charitee Berlin operieren lassen und trage seit dem einen Hirnschrittmacher ...


Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Anneliese Dortmann am 02.11.2010; 11:18:40 Uhr

Ich habe gerade ins Gästebuch gesehen und die Kommentare gelesen. Mittlerweile habe ich viele Gedichte geschrieben über meine Begegnungen mit der Krankheit Parkinson. In der nächsten Woche trage ich meine Gedichte in einer ersten Gedichtlesung einem Publikum vor. Zwischen den Vorträgen erklingen Weisen auf dem Klavier. Passend zu den Gedichten habe ich mit einer älteren Dame die passenden Stücke ausgesucht.Ich freue mich auf diese Aktion und hoffe, dass ich bestehen kann.Außerdem habe ich mit meiner Regionalleiterin einen kleinen Gedichtband dazu erstellt.Dieser wird nach der Lesung zum Verkauf angeboten.
Zur Zeit bin ich sehr aktiv und glücklich.
Das Leben ist schön, trotz Parkinson.

Wie geht es Ihnen mit dem Hirnschrittmacher? In unserer Gruppe haben 3 Männer diesen Schritt gewagt.

Herzliche Grüße
Anneliese Dortmann

super

Kommentar von _krümmelchen am 27.12.2010; 14:01:25 Uhr

eine tolle seite

http://www.parkinson-life.de

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Anne51 am 03.01.2011; 18:14:22 Uhr

hallo wicki,
was hattest du dir nur dabei gedacht.
als du mich fast plattgemacht?
wolltest mich erziehen?
doch DEIN Agieren kam falsch an.trotz dein bemühen.
du sprichst nicht meine sprache. macht nix.
Du bist ein lieber Mensch, ich auch.Drum einen Gruß von mir - ganz fix!Annemarie

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Ellen Pape am 16.01.2011; 19:26:53 Uhr

Hallo Regina,
da habt ihr etwas ganz Tolles geschaffen. Ich bewundere euren Mut und eure Zuversicht. Wir kennen uns von Utes Feier. Viel Glück weiterhin
Ellen

nach Utes Feier

Kommentar von _Walter Pape am 16.01.2011; 21:59:55 Uhr

Ich beglückwünsche Dich zu dieser Seite und die positive, kraftvolle Art, mit der Krankheit umzugehen.

Gedicht

Kommentar von _Anneliese Dortmann am 17.02.2011; 08:03:19 Uhr

Liebe Regina!

Viel Zeit ist verstrichen. Viele Gedichte habe ich geschrieben und ein Gedichtheft unter Mithilfe von Monika bei der Aufmachung fertiggestellt. Im vergangenen November habe ich eine öffentliche Lesung durchgeführt. Es war ein Nachmittag, der meine Gäste berührt hat.
Eine Frau am Klavier fand nach jedem Gedicht die richtigen Töne. Ein Gedicht aus dem Band schreibe ich ins Gästebuch.

Hoffnungsgedanken

James Parkinson,mein Wegbegleiter,
bist du noch da? Du ärgerst weiter!
Machst meine Hoffnungen zunichte,
Zukunftsträume sind Geschichte.

Oft ertappe ich dich, du lässt mich nicht los,
hängst wie eine Klette an mir und das rigoros.
Inständig bitte ich dich: "Lass mich gehen",
um das Licht am Ende des Tunnels zu sehen!"

Doch du drehst mich noch fester ein,
hängst Gewichte an mein Bein,
lässt mich spüren, dass meine Kraft schwindet,
uns beide nur noch Hass verbindet.

Zukunft, was ist das? Ist das eine Vision?
Aber nicht für Wesen wie mich mit Parkinson.
Oft denke ich, wie mag es sein,
könnte ich mich von dir befrei'n.

Tief in meinem Herzen, ein Fünkchen flimmert,
ich denke daran, etwas Hoffnung noch schimmert.
Erlösung vom Leiden, wie grandios,
ach wäre ich dich, James Parkinson los!

Dieses Gedicht habe ich am 8. August 2010 geschrieben. So wie in dem Gedicht fühle ich mich zur Zeit. Nächste Woche gehe in in eine Klinik zur Neueinstellung. Es wird höchste Zeit!

Herzliche Grüße
Anneliese Dortmann

Für Regina die ich grad kennen lerne

Kommentar von _Feuertanz am 19.02.2011; 00:06:37 Uhr

Also Regina habe bis jetzt nur Anfang meines Lebens gelesen es ist nun 0.04 und ich gehe mit deinen Gedanken nun schlafen. Ich bin sich diese Zeilen werden mich noch lange begleiten. Danke

Gedicht über die Liebe

Kommentar von _Wilkening, Günter am 21.02.2011; 15:57:59 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich freue mich auf Ihrem Gästebuch zu sein und möchte Sie ermutigen, dass Sie die Zeit, die Sie zur Verfügung haben, genießen und das Sie sich die Seite: poesie-des-herzens.de, ansehen und ich würde gerne, gratis ein Gedicht von mir veröffentlichen.:

Liebe

Liebe ist ein Geschenk des Himmels, nimm es an.

Liebe ist, Gefühle auszutauschen, lasse sie zu.

Liebe ist so köstlich, wie der schönste Wein, geniesse Ihn.

Liebe ist der Nektar des Lebens, koste Ihn.

Liebe ist die Quelle, die immer wieder zu neuem Leben erweckt, trinke von Ihr.

Liebe ist, wie ein Zauber der Natur, lass Dich von Ihr verzaubern.

Liebe ist der Austausch von Gefühlen, die vom Herzen kommen, erlebe sie.

Liebe ist, wie das siebte Weltwunder, lasse das Wunder geschehen.

Liebe ist, Zärtlichkeiten auszutauschen, tausche sie aus.

Liebe ist, dass unerreichbare zu verwirklichen, verwirkliche es.

Liebe ist, wenn zwei Herzen zu einer Einheit werden, lasse es zu.

Liebe ist Hingabe und das höchste Glück dieser Erde, lasse es geschehen.

Liebe ist, wie der Treibsand einer Düne, lasse Dich treiben.

Liebe ist, wenn zwei Seelen miteinander verschmelzen, lasse es zu .

Text: Günter Wilkening (Urheber)

Gott segne Dich !

Kommentar von _Dietmar Kempny am 18.04.2011; 14:34:22 Uhr

Liebe Regina !
ich freue mich sehr, dass ich Dich über Dein Webradio kennenlernen durfte. Mein Besuch auf Deiner schön gestalteten Homepage hat mich sehr beeindruckt. Du hast alles sehr übersichtlich und schön gestaltet. Ganz besonders wertvoll sind Deine Gedichte. Sie geben einen guten Einblick in Deine Lebensituation und Deine Gefühlswelt. Trotz dieser schweren Krankheit, die Dich ereilt hat, gibt es Lichtblicke, die Dich zuversichtlich stimmen und Du dennoch nach vorne schauen kannst.
Auch ich möchte Dir ganz viel Mut machen von Deinem Leiden wegzuschauen und vermehrt auf den zu schauen, der Dir das Leben geschenkt hat. Er kennt Dich durch und durch und hat Dich unendlich lieb. Wenn Du keine Antwort auf das "Warum ?" finden kannst, Er hat sie ! Darum setzte Dein ganzes Vertrauen auf Gott. Er ist Dir näher als Du vielleicht denkst. Seine Liebe wird Dich durch diese Leidenzeit hindurchtragen und schließlich einmünden in ein ewiges Leben mit und bei Gott ! Dort wird es einmal kein Leid mehr geben. In seinem Wort steht geschrieben: "Was kein Auge gesehen und kein Ohr gehört hat, das hat Gott bereitet denen,die Ihn lieb haben."(1.Korinther 2,9)
Liebe Regina, ich wünsche Dir alles erdenklich Liebe und Gottes Segen für Deinen weiteren Lebenweg.
Von Herzen
Dietmar

felecitations

Kommentar von _elsass( daniel) am 29.05.2011; 21:18:14 Uhr

will dir gratulieren für das was du machst und toi toi für das weiter Leben geben. Es ist nicht immer leicht aber wenn man will, klappt alles. Ich denke oft an die Leute die mit Parkinson leben und leide mit ihnen. Die Symptome sind mir sehr gut bekannt. Ein guter Freund aus Frankreich hat Parkins.

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Brigitte Hundhausen am 08.06.2011; 17:45:52 Uhr

hallo Regina,
die Seite gefällt mir sehr gut.

Außerdem, es hat mir gut gefallen heute morgen. Komme bestimmt wieder.

Liebe Grüße
Brigitte

Hoffnungsgedanken

Kommentar von _Anneliese Dortmann am 12.06.2011; 07:39:46 Uhr

Liebe Regina,

heute Morgen denke ich mal wieder stärker über den Parkinson und mein Leben nach. Vorgestern habe ich meinen Vater zu Grabe getragen. Das Thema "Sterben" ist zur Zeit in meinen Gedanken.Da wird auch die Hoffnung ein wichtiger Punkt. Im vergangenen Jahr habe ich dazu folgendes Gedicht geschrieben:
Hoffnungsgedanken


James Parkinson, mein Wegbegleiter,
bist du noch da? Du ärgerst weiter!
Machst meine Hoffnungen zunichte,
Zukunftsträume sind Geschichte.

Oft ertappe ich dich, du lässt mich nicht los,
hängst wie eine Klette an mir und das rigoros.
Inständig bitte ich: „Lass mich gehen“,
um das Licht am Ende des Tunnels zu sehen!“

Doch du drehst mich noch fester ein,
hängst Gewichte an mein Bein,
lässt mich spüren, dass meine Kraft schwindet,
uns beide nur noch Hass verbindet.

Zukunft, was ist das? Ist das eine Vision?
Aber nicht für Wesen wie mich mit Parkinson.
Oft denke ich, wie mag es sein,
könnte ich mich von dir befrei’n.

Tief in meinem Herzen, ein Fünkchen flimmert,
ich denke daran, etwas Hoffnung noch schimmert.
Erlösung vom Leiden, wie grandios,
ach wäre ich dich, James Parkinson, los!


Anneliese Dortmann / 8. August 2010


Immer wieder denke ich hoffnungsvoll an eine positive Veränderung meiner Krankheitslage. Wunder gibt es immer wieder, so will auch ich die Hoffnung nicht aufgeben.

Liebe Grüße
Anneliese


richtig gute Seite

Kommentar von _Stefan Märländer am 22.07.2011; 09:43:17 Uhr

Hallo Regina,

habe mir gerade Deine Seite nochmal angesehen.Echt Spitze. Bist Du inzwischen wieder zu Hause? Wir haben den Harz unsicher gemacht und waren hauptsächlich in Göttingen und Quedlinburg. Sehr schöne alte Stadt. Mir un meinem Freund Parki geht es gut, obwohl Parki sich seit der Kur beschwert, dass er nicht mehr so viel an meinem Leben teilnehmen darf - dabei habe ich ihn immer überal l mit hingenommen.
Es wäre schön, bald von Dir zu hören

Liebe Grüsse
Stfan und Sandra


Danke für die viel zu kurze Zeit in Biskirchen

Kommentar von _Doris Schmitt am 09.08.2011; 14:07:42 Uhr

Doris Schmitt
PARKINSON...auf den Punkt gebracht

PARKINSON…..

auf den Punkt gebracht



Man sieht sich immer 2x im Leben A.Gomes Martins Da-Costa

M ein Schicksal
I mmer alles in Zeitlupe
T ippelschritte machen

P lage, jeden Tag, auf ewig
A ntworten, die es kaum gibt
R igor, Schmerzen, unbeweglich
K ampf, Jahr um Jahr
I solation, Einsamkeit
N ormal ist nun gar nichts mehr
S chneckentempo
O pfer bringen
N iemals aufgeben

L eben mit dir
E inschränkung in den Bewegungen
B ehinderung
E inmal so können, wie man wollte
N eubeginn, anders leben







Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Adi am 23.09.2011; 09:07:52 Uhr

Liebe Regina,
danke das ich diese schönen Gedichte lesen und hören konnte. Finde es ganz toll und eine super schöne Homepage - darum habe ich sie auf der meinigen auch verlinkt, damit viele Menschen und nicht nur Betroffenen sich hier einmal umsehen können. Danke dafür.
Liebe Grüsse aus dem Frankenland
Adi

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Volkmar Franke am 28.09.2011; 10:40:50 Uhr

Freundschaft
freunde sind bei krankheit rar gesäät
es erinnert mich an ein stopelfeld welches abgemäht
da stehen in den ecken noch ein paar halme rum
sind die letzten einer großen menge
weiß nicht warum
sind es die mit denen wir früher lachten
die sich jetzt aus dem staube machten
und sagten was fangen wir mit dem an
der nicht mal mehr richtig laufen kann
ich bin sauer und traurig zu gleich
aber die paar die blieben machen mich unendlich reich

Kommentar zum Gästebuch

Kommentar von _Ich bin es selbst--Regina am 29.09.2011; 21:48:24 Uhr

Will mich mal herzlich für die tollen Beiträge bedanken. Ihr seid einfach was ganz Besonderes.

Danke

Regina Schubert

echt schöne Hompage

Kommentar von _Bernadette und Gottlieb am 08.10.2011; 08:19:52 Uhr

Das Glück des Lebens setzt sich aus winzigen Kleinigkeiten zusammen
den bald vergessenen Wohltaten eines Kusses oder Lächelns
eines Freundlichen Blicks
eines von Herzen kommenden Kompliments oder
zahllosen, sehr kleinen Dosen belebender Freuden

Mit Freude und Intresse haben wir diese Hompage angeschaut. Sie ist sehr schön gestaltet, mit vielen interessanten Beiträgen. Vorallem angetan haben uns die schönen Gedichte.

Liebe Grüsse aus dem Schweizerländle
Bernadette und Gottlieb

Musikfreunde

Kommentar von _Horst Leidig am 28.12.2011; 13:22:24 Uhr

Hallo Regina,

ich danke Dir, dass Du meine Seite besucht hast.
Deine Seite ist Dir gut gelungen. Ich wünsche Dir auf diesem Wege alles gute und viel Erfolg, das vielen Menschen, durch Deine Arbeit, geholfen werden können.


Liebe Grüße sendet Dir
Dein Musikfreund
Horst (Atlantis)

Echt toll euer Einsatz

Kommentar von _Fredi am 06.01.2012; 15:21:02 Uhr

Bin über ein GB hier gelandet und lasse Grüsse da.

Nette Seite hier

Gutes neues Jahr, wünsche ich.

Gruss


http://www.repage7.de/member/itnet/videowerbung.html




Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Geli am 09.07.2012; 20:12:36 Uhr

Einfach klasse was ich hier sehen durfte. Wenn man darüber nachdenkt was hier geschaffen wird spitze.
Freue mich auf euch, auf Wicki bei uns. Allen von Herzen den spass den sie brauchen um mit allem so fertig zu werden.
LG Geli

Deine Homepage mit dem tollen Gäsebuch

Kommentar von _Rainer Brückner am 11.07.2012; 15:48:43 Uhr

Liebe Regina,

mit dieser Homepage hast Du Dir ein Lebenswerk geschaffen auf das Du stolz sein kannst. Man merkt, wie sehr Du Dein Herzblut da hinein hast fliessen lassen. Man spürt Dein Gefühl und auch Dein Mitgefühl für Menschen mit seelischen und körperlichen Problemen. Teilweise kommt das auch sehr stark in Deinen Gedichten zum Ausdruck. Du bist halt ein besonderer Mensch, lass Dich nicht verbiegen!
Ich möchte Dir zum Schluss noch ein kleines Gedicht mit auf Deinen Weg geben:

Willst Du in Deinem Erdenleben, das jetzt schon ein paar Lenze zählt,

Stets Allen immer Alles geben, hast Du den falschen Weg gewählt!

Man kann nicht Allen Alles geben, das kann nur Gott der Herr allein!

Der gab Dir nur dies eine Leben, da muss auch Platz für Dich drin sein!

Geniesse jede schöne Stunde, und gönn'sie Dir von ganzem Herzen,

das schliesst so manche tiefe Wunde und lindert auch der Seele Schmerzen.

Mit vielen lieben Grüssen

Rainer

super

Kommentar von _bernd am 11.09.2012; 12:27:34 Uhr

eine super seite regina allen die damit zu tun haben wünsche ich viel kraft das es ein einigermassen weiterleben gibt und ein dank das es solche seiten gibt wo man sich mit auseinander setzen kann mit dieser krankheit die sehr schlimm ist viel viel glück allen

Liebe Grüße bernd

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Mearmlill am 06.12.2012; 13:12:48 Uhr

good!

Einfach klasse!

Kommentar von _Ela - _Sun_ am 23.05.2013; 22:22:20 Uhr

Liebe Regina,
erst einmal möchte ich dir sagen das ich mich riesig freue das ich dich kennen lernen durfte :o)
Ich zolle dir vollen Respekt, wie toll und was du mit der Homepage auf die Beine gestellt hast und das du dich nicht unter kriegen lässt von dieser schlimmen Krankheit. Du hast soviel Herzenswärme die sich in deinen Gedichten wieder spiegelt und auch in Gesprächen.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft... wie auch allen anderen Betroffenen!

Ganz liebe Grüsse und fühle dich lieb von mir geknuddelt!

Ela

Kommentar zu Gästebuch

Kommentar von _Marianne Bahls am 18.11.2015; 01:54:36 Uhr

In Sachen Familienforschung im IT unterwegs bin ich rein zufällig auf diese Seite gestoßen. Ich gehöre auch zu den Leuten, die Mr. Parkinson sich auserkoren hat.
Auch ich benutze Verse, um mich mit Problemchen aller Art auseinanderzusetzen.
Mein Beitrag:
Herbstboten
wenn bunt sich färben die Wälder,
wenn Drachen schweben über Felder,
wenn die Vögel nicht mehr singen,
ihre Lieder nicht mehr klingen,
weil sie nun gen Süden ziehen,
wenn die Blumen nicht mehr blühen,
wenn Eicheln und Kastanien knallen
sobald sie auf die Erde fallen,
wenn Regenschauer nieder geh‘ n,
wenn die Winde stürmisch weh’ n,
wenn Blätter tanzen durch die Luft,
wenn zur Nacht das Käuzchen ruft,
wenn es früh dunkel wird und kalt,
das ist der Herbst in Farbe und Gestalt.

Die Natur begibt sich sacht zur Ruh.
Bald deckt Schnee die Erde zu,
so tankt sie alle Kräfte wieder auf
bis alles neu nimmt seinen Lauf.

MB 2015
Über Parkinson habe ich auch eins, ist aber sehr lang.
Wir lassen uns von Mr. Parkinson nicht unterkriegen.

Liebe Grüße

aus der Nordheide
Marianne Bahls

Kommentar zu Gästebuch?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.


.
.

xxnoxx_zaehler